Chilenischer Weisswein mit besonderer Aromatic, geprägt durch seine Lage zwischen der pazifischen Küste und den Anden

Das schmale lange Land an der Pazifikküste durchläuft durch seine geografisch besondere Lage mehrere Klimazonen und wartet dadurch mit einem Kontrastreichtum auf wie man ihn nur selten vorfindet. So präsentiert sich dem Besucher ein teils skurriles und aussergewöhnliches Tierreich und eine farbenfrohe und vielfältige Pflanzenwelt.  Hier kann man die Atacama-Wüste mit einer Lama-Karawane durchqueren, eine aufregende Gletscher-Wanderung unternehmen, eine der spannenden Metropolen besuchen oder zu Füßen der Anden in den grünen Täler bei einem der Winzer frisch elegante Weine genießen.

Die Weinbaugebiete  erstrecken sich über 4 Regionen, zu denen das Maipo Valley als beste zählt. Die warmen Tagestemperaturen, die in der Nacht auf bis zu 10 Grad abkühlen fördern die Entwicklung von charaktervollen und komplexen Weinen. Durch die geografisch abgelegene Lage bliebt das Andenland von der Reblausplage verschont und so versuchen auch immer mehr renommierte Winzer  -besonders aus Frankreich – sich Weinberge am anderen Ende der Welt zu sichern.

Gerade der frische Sauvignon blanc mit seinen fruchtigen Stachelbeeraromen erfreut sich großer Beliebtheit. Und bei den Weinen von Vina Carmen erhält man stilsicher gemachte Wein zu tollen Preis. Bereits 1850 gründete Christian Lanz das Weingut zu Füssen der Anden, wo heute mit modernster Technik Weine aus den berühmten Lagen Maipo, Rapel und Central ausgebaut werden. Die Weißweine vornehmlich aus Chardonnay und Sauvignon blanc kommen mit Eleganz und Frische daher und können sich mit internationalen Auszeichnungen schmücken.

Und abgeguckt haben die chilenischen Winzer ihre Weinbaukultur bei den Franzosen. Sie verstehen es bestens die alten Bordeaux-Sorten zu kultivieren und dann prächtige Weine daraus zu keltern. Daher spricht man hier auch oft vom „Bordeaux“ Südamerikas. Die produzierten Weine liegen auf hohem Niveau, nicht aber die Preise!

Das schmale lange Land an der Pazifikküste durchläuft durch seine geografisch besondere Lage mehrere Klimazonen und wartet dadurch mit einem Kontrastreichtum auf wie man ihn nur selten... mehr erfahren »
Fenster schließen
Chilenischer Weisswein mit besonderer Aromatic, geprägt durch seine Lage zwischen der pazifischen Küste und den Anden

Das schmale lange Land an der Pazifikküste durchläuft durch seine geografisch besondere Lage mehrere Klimazonen und wartet dadurch mit einem Kontrastreichtum auf wie man ihn nur selten vorfindet. So präsentiert sich dem Besucher ein teils skurriles und aussergewöhnliches Tierreich und eine farbenfrohe und vielfältige Pflanzenwelt.  Hier kann man die Atacama-Wüste mit einer Lama-Karawane durchqueren, eine aufregende Gletscher-Wanderung unternehmen, eine der spannenden Metropolen besuchen oder zu Füßen der Anden in den grünen Täler bei einem der Winzer frisch elegante Weine genießen.

Die Weinbaugebiete  erstrecken sich über 4 Regionen, zu denen das Maipo Valley als beste zählt. Die warmen Tagestemperaturen, die in der Nacht auf bis zu 10 Grad abkühlen fördern die Entwicklung von charaktervollen und komplexen Weinen. Durch die geografisch abgelegene Lage bliebt das Andenland von der Reblausplage verschont und so versuchen auch immer mehr renommierte Winzer  -besonders aus Frankreich – sich Weinberge am anderen Ende der Welt zu sichern.

Gerade der frische Sauvignon blanc mit seinen fruchtigen Stachelbeeraromen erfreut sich großer Beliebtheit. Und bei den Weinen von Vina Carmen erhält man stilsicher gemachte Wein zu tollen Preis. Bereits 1850 gründete Christian Lanz das Weingut zu Füssen der Anden, wo heute mit modernster Technik Weine aus den berühmten Lagen Maipo, Rapel und Central ausgebaut werden. Die Weißweine vornehmlich aus Chardonnay und Sauvignon blanc kommen mit Eleganz und Frische daher und können sich mit internationalen Auszeichnungen schmücken.

Und abgeguckt haben die chilenischen Winzer ihre Weinbaukultur bei den Franzosen. Sie verstehen es bestens die alten Bordeaux-Sorten zu kultivieren und dann prächtige Weine daraus zu keltern. Daher spricht man hier auch oft vom „Bordeaux“ Südamerikas. Die produzierten Weine liegen auf hohem Niveau, nicht aber die Preise!

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Santa Helena Weißwein Sauvignon Blanc aus Chile
Santa Helena Sauvignon Blanc 2016
Der Wein duftet frisch, ist fruchtig mit schönen Aromen von Apfel und Pfirsich.
Inhalt 0.75 Liter (10,00 € * / 1 Liter)
7,50 € *
Santa Helena Chardonnay 2014
Santa Helena Chardonnay 2014
Heiße Tage und kalte Nächte im Schutz der Andenkette sind die idealen Voraussetzungen für diesen frischen und lebendigen Chardonnay mit Aromen von Ananas und exotischen Früchten.
Inhalt 0.75 Liter (10,00 € * / 1 Liter)
7,50 € *
Carmen Chardonnay 2013
Carmen Chardonnay 2013
Eleganter Weisswein mit feinem, frischen Bukett von Melone und Zitrusfrucht. Ausdrucksvolle Struktur mit langem Abgang.
Inhalt 0.75 Liter (11,87 € * / 1 Liter)
8,90 € *
Carmen Weisswein Sauvignon Blanc aus Chile
Carmen Sauvignon Blanc 2014
Knackiger, reichhaltiger Weisswein, fruchtige Stachelbeere und Zitrus, erfrischendes Mundgefühl.
Inhalt 0.75 Liter (11,87 € * / 1 Liter)
8,90 € *
Carmen Sauvignon blanc 2014 Mignon
Carmen Sauvignon blanc 2014 Mignon
1 Gals Weisswein, frisch und elegant mit einem Bukett von Stachelbeere und Zitrus
Inhalt 0.19 Liter (18,42 € * / 1 Liter)
3,50 € *
Angeschaut