✔ Risikofrei Einkaufen | Trusted Shop
Paypal-Logo Giropay-Logo Mastercard-Logo SEPA VISA
Kostenloser Versand ab 90 €
Service +49 2921 769 7850
Mindestbestellwert 25 €

Bergdolt-Reif & Nett Winzer aus der Pfalz beim Gallier vorgestellt

Das Weingut liegt mitten in der Pfalz in Duttweiler, einem kleinen Weinort zwischen Speyer und Neustadt an der Weinstraße. Seit 1838 ist hier der Sitz der Familie und nach Trennungen, Teilungen durch Erblass ist es die Familie Nett, die das Weingut seit 1900 bewirtschaftet.

Auf einer Höhe von 120-140 m über dem Meeresspiegel wachsen hier die Reben eingebettet in eine fast mediterrane Landschaft, in der auch Kiwis und Feigen, Mandeln und Esskastanien reifen. Über zehn Meter mächtige Bodenschichten aus vorwiegend Löß und Lehm mit feinen Kalkadern prägen den Charakter dieser Weine. 

Winzermeister Christian Nett achtet auf den richtigen Zeitpunkt für Ernte und den Einsatz im Keller mit dem Ziel beste Qualitäten aus senem Lesgut zu erhalten. 

TRADITION KANN SO FORTSCHRITTLICH SEIN
Seit 2011 bewirtschaften sie einige der besten Weinberge ausschließlich mit Pferdekraft. Die Erde lockerer und lässt den Boden leichter Atmen. So kommt mehr Qualität in die Traube und mehr Charakter in den Wein. Sehr überzeugend! So ursprünglich wie die Bewirtschaftungsmethode ist auch das Tier selbst: Das Pferd heißt Herr Müller und ist ein Rheinisch-Deutsches Kaltblut.

 

 

Das ganze Team arbeitet in Harmonie mit der Natur, denn sie ist ihr größtes Kapital. Die Natur bestimmt über das ganze Jahr den Takt der Arbeit im Weinberg. Hier liegt die größte Herausforderung, denn hier ruht das ganze Potenzial die Eigenheiten jeder einzelnen Parzelle herauszuarbeiten, der Boden und das Klima entscheiden die Wahl der richtigen Rebsorte. So ist es nicht verwunderlich, das die Familie ein breites Spektrum an Rebsorten bestockt hat: Weißburgunder, Grauburgunder, Auxerrois, Chardonnay, Riesling, Müller Thurgau, Silvaner, Sauvignon Blanc, Scheurebe, Muskateller, Gewürztraminer, Bacchus, Spätburgunder, Dornfelder, Merlot, Cabernet und Lagrein.

Insgesamt werden 70 % Weisswein und 30 % Rotwein erzeugt. 

 

Im Weinkeller lässt Christian Nett den Weinen viel Reifezeit mit Ruhe und Gelassenheit! Nach der sanften Pressung der Trauben wird der Most gezügelt vergoren und ein langes Feinhefelager der Jungweine bis hin zur endgültigen Flaschenfüllung folgen.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.