✔ Risikofrei Einkaufen | Trusted Shop
Paypal-Logo Giropay-Logo Mastercard-Logo SEPA VISA
Kostenloser Versand ab 90 €
Service +49 2921 769 7850
Mindestbestellwert 25 €

Dr. Bürklin-Wolf - Spitzenrieslinge aus Deutschlands bei hasenbring.de

Das Weingut Dr. Bürklin-Wolf nachweislich seit 1597 erfolgreich im Weinbau tätig und gehört sicher zu den renommiertesten Weingütern der Pfalz.

Dr. Albert Bürklin, Geheimer Rat und Vizepräsident des Deutschen Reichstags, führte das Weingut im auslaufenden 19. Jahrhundert zu seiner Blüte mit großer internationaler Anerkennung für den Deutschen Riesling Weisswein. Sein Großneffe gleichen Namens und Vater der heutigen Besitzerin prägte das Weingut durch seine hohen Qualitätsstandards der Weine im 20. Jahrhundert und setzte sich vehement für weitreichende Qualitäts- und Marketinginitiativen im Interesse des deutschen Weins ein.

Bettina Bürklin-von Guradze leitet das Weingut seit 1990. Dank ihrer Überzeugungskraft, viel Geschick und dem großen Einsatz aller Mitarbeiter der Übergang zur biodynamischen Wirtschaftsweise. Seit Beginn des Jahres 2005 wird die gesamte genutzte Rebfläche nach den Grundsätzen der Biodynamie bewirtschaftet und das einzige ausländische Mitglied in der angesehenen Internationalen Vereinigung Biodynamischer Winzer mit Namen BIODYVIN, die ihren Sitz in Frankreich hat.

86 ha Weinberge im Zentrum der Pfalz, der Mittelhaardt mit den Spitzenlagen in den Weindörfern Wachenheim, Forst, Deidesheim und Ruppertsberg werden bewirtschaftet, wobei mehr als 80% der Weinbergsflächen mit der Rebsorte Riesling bepflanzt sind. Weitere Rebsorten sind Dornfelder, Spätburgunder oder Pinot Noir und Weissburgunder. Damit gehört Dr. Bürklin-Wolf unter den Erzeugern trockener Rieslinge zu den Spitzenweingütern.

In Anlehnung an die Bodenklassifikation der Weinbergslagen in der Pfalz, die zur Zeit der königlich-bayerischen Regentschaft im Jahr 1828 herausgegeben wurde, klassifiziert man im Weingut Dr. Bürklin-Wolf die Weine gemäß dem burgundischen Klassifikationsmodell in Gutsrieslinge, Ortsrieslinge, Premier Cru und Grand Cru.

Diese Qualitätspyramide trägt der traditionellen Wertigkeit der lagen und des Terroirs Rechnung.

Nach den Richtlinien der bio-dynamischen Wirtschaftsweise werden die Weinberge behutsam, vorausschauend und konsequent gepflegt. Die traditionsbewusste und handwerklich orientierte Kellerwirtschaft und ein nachhaltiges Management im sinne der Qualität und der Tradition kennzeichnen dieses deutsche Spitzenweingut.

Der kundige Weintrinker findet hier vom Einstiegswein bis zu den Grand Cru ausgezeichnete Qualität, dank der schoneneden Erzeugung sind die Weine sehr schön in ihrer Fruchtigkeit, Spritzigkeit und Bekoömmlichkeit balanciert und bieten puren Genuss.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.