✔ Risikofrei Einkaufen | Trusted Shop
Paypal-Logo Giropay-Logo Mastercard-Logo SEPA VISA
Kostenloser Versand ab 90 €
Service +49 2921 769 7850
Mindestbestellwert 25 €

Weinhandelshaus und Kellerei Mommessin - bei gallier.de vorgestellt

Der handel mit loser Ware, die von Weinhandelshaus Mommessin veredelt und gefüllt werden, haben lange Tradition im Burgund.

Die Winzer haben schon seit Jahrhunderten ihre Ernte an Kloster oder Handelshäuser verkauft, eines der berühmtesten ist das Kloster Hospice de Beaune. Noch heute werden die Weine Fassweise versteigert oder als Flaschenfüllung verkauft. Die jährliche Auktion im Hospice ist stets eine professioner Auktion mit weltweiten Käufern.

Die Kellerei Mommessin füllt heute auch eine Basislinie an Rebsortenweinen, wie Chardonnay, Merlot, Cabernet Sauvignon und der Beaujlais und sind seit Jahren ein Renner in Bezug auf Geschmack und Preis, ehrliche Weine, die wir oft in Schulungen einsetzen, da diese den Rebsorten Charakter sehr gut treffen.  Das große Angebot an namhaften Lagen des Maconnaise, dem Burgund und der südlichen Rhône, wie Châteuneuf du Pape oder Gigondas. Die Familientradition hätschelt hier auch die Gamay Traube und daher werden auch Beaujolais Cru wie Morgon oder der einfache Beaujolais angeboten. Klare Fruchtaromen und die Herzlichkeit am Gaumen des Gamay zu huldigen war ja auch lange Zeit in Deutschland angesagt, heute ist die Nachfrage leider sehr gering geworden. Man darf gespannt sein, wann es eine Renaissance geben wird, denn das Geschmacksbild würde uns heute sicher entgegen kommen.

Der Sitz der Kellerei ist das Château de Pierreux, eines der schönsten der Region und von 100  ha land umgeben von denen 70 % im Gebiet Brouilly liegen, einem weiteren Cru der Region. 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.